28.05.2013  Erster Neuzugang beim EHV Schönheide 09

Georg Albrecht verstärkt Wölfeteam

 

Der EHV Schönheide 09 kann für die kommende Saison 2013/2014 in der Oberliga Ost seine erste Neuverpflichtung bekannt geben. Vom Ligakonkurrenten ERV Chemnitz 07 wechselt der 23-jährige Stürmer Georg Albrecht zu den Wölfen ins Erzgebirge und wird zukünftig mit der Rückennummer 11 für seinen neuen Verein auflaufen.

Georg Albrecht (Bildquelle: Eispiraten Crimmitschau) ist in Schönheide kein Unbekannter, absolvierte er doch bereits von 2009 bis 2011 mittels Förderlizenz von den Eispiraten Crimmitschau einige Spiele für die Wölfe in der Regional- bzw. Oberliga. Der gebürtige Leipziger begann, wie auch sein Zwillingsbruder Hannes Albrecht, seine Laufbahn im Nachwuchs des ETC Crimmitschau. Über die Jugend- und Juniorenbundesliga schaffte er in der Saison 2008/2009 den Sprung in die Zweitligamannschaft der Eispiraten und sammelte in den vergangenen Jahren in Chemnitz, Schönheide oder zuletzt in Dresden als Förderlizenzspieler zusätzliche Erfahrungen. Nach vier Jahren 2. Bundesliga in Crimmitschau wechselte er vergangenen Sommer zu den Wild Boys Chemnitz und übernahm im Küchwald sofort die Rolle eines Leistungsträgers. In den insgesamt 34 Pflichtspielen für die Wild Boys erzielte er 13 Tore und 30 Torvorlagen und war damit zweitbester Scorer bei den Chemnitzern.


Nachdem der EHV 09 auch schon vor der letzten Saison mit Georg in Kontakt stand, freuen sich die Verantwortlichen jetzt umso mehr, dass er sich nun für einen Wechsel nach Schönheide entschieden hat und heißen ihn...
“Herzlich Willkommen im Wölfeteam!“

 

Mit Neuzugang Georg Albrecht und den bereits feststehenden Spielern Petr Kukla, Roy Hähnlein und Mike Losch haben die Wölfe aktuell zwar erst vier Akteure für die neue Saison unter Vertrag, doch die Verantwortlichen des EHV 09 sind guter Dinge, dass bereits in den kommenden Tagen die ein oder andere Vertragsverlängerung hinzukommen wird.