30.09.2013  Generalprobe gegen Mitterteich misslungen

Nur gut, dass für den EHV Schönheide 09 am kommenden Freitag, dem 04.10.13, um 19:30 Uhr zuhause gegen FASS Berlin endlich die Meisterschaft in der Oberliga Ost beginnt und es wieder um wichtige Punkte geht. Denn um Spannung aufzubauen und das ganze Potenzial abzurufen, brauchen die Wölfe jetzt scheinbar Pflichtaufgaben, anders wären die eher schwachen letzten beiden Testpartien gegen die Stiftland Dragons Mitterteich auch nicht zu erklären. Ging es am Freitagabend vor 240 Zuschauern im Schönheider Wolfsbau beim knappen 4:3 (2:0, 0:2, 1:1, 1:0)-Sieg nach Verlängerung zumindest vom Ergebnis her noch halbwegs positiv aus, wirkte der Auftritt des EHV 09 am Sonntag bei den Oberpfälzern über weite Strecken ziemlich lustlos, wonach der Bayernligist auch völlig verdient mit 6:4 (1:3, 2:0, 3:1) gewinnen konnte.

 

In beiden Spielen gegen Mitterteich waren die Wölfe im ersten Drittel zunächst die spielbestimmende Mannschaft und führten zur ersten Pause auch jeweils mit einem Zwei-Tore-Vorsprung. Freitag wie auch Sonntag gab der EHV 09 aber ab dem zweiten Drittel das Heft aus der Hand und musste den jeweiligen Ausgleich hinnehmen und am Sonntag sogar die 4:6-Niederlage einstecken.

Nach zuletzt vier Siegen in Folge ging die Generalprobe für das erste Meisterschaftsspiel also gründlich daneben, aber EHV-Coach Norbert Pascha ist sich sicher, “...dass die Jungs bis zum Freitag den Schalter wieder in den “Ernsthaft-Modus“ umlegen können.“ und fügte hinzu: “Die Niederlage in Mitterteich kam wohl zum richtigen Zeitpunkt. Jetzt wissen alle Spieler, welche Leistung nicht ausreichen wird, um am Freitag gegen FASS Berlin zu bestehen. Insgesamt haben wir jedoch eine gute Vorbereitung gespielt und haben zum Beispiel beim Heimspiel gegen Weiden gezeigt, was wir können. Jetzt liegt unser Fokus ganz allein auf unserem nächsten Gegner, welchen wir zum Meisterschaftsauftakt zuhause unbedingt schlagen wollen.“


EHV Schönheide 09 – EHC Mitterteich            4:3 n.V.


Statistik:


Tore:


1:0 Glück (Jenka, Kukla) 05:47 5-4

2:0 Heumann (Glück) 10:02

2:1 Rothemund (Trolda, Kreuzer) 24:04 5-4

2:2 Rothemund (Trolda, Deske) 29:22 5-4

3:2 Losch (Jenka, Albrecht) 47:20 5-4

3:3 Kreuzer (Trolda, Flamik) 57:48 5-3

4:3 Kukla (Albrecht, Jenka) 61:12


Strafen:
EHV 18 + 10 (Glück)   EHC 16 + 10 (Tausend)


Zuschauer:
240


EHC Mitterteich – EHV Schönheide 09            6:4

Statistik:

Tore:


0:1 Schenkel (Löhmer) 03:04
1:1 Rothemund (Trolda, Schönberger) 06:11 5-4
1:2 Michel (Kukla, Jenka) 14:45 5-4
1:3 Geier (Wolf, Merka) 17:35 5-4
2:3 Deske (Trolda) 26:30
3:3 Trolda 33:21
3:4 Merka 43:56
4:4 Kreuzer (Trolda) 51:10
5:4 Hausauer 55:06 4-5
6:4 Hausauer (Huber) 59:50 ENG

Strafen: EHC 19 + 20 (Spieldauer Bado)   EHV 10 + 10 (Kukla)

Zuschauer: 110