19.12.2013  Wölfe zum Weihnachtsderby in Chemnitz
Nur ein Sieg zählt gegen die Wild Boys

Zwei Tage vor dem Weihnachtsfest kann beim EHV Schönheide 09 noch nicht annähernd die Rede von besinnlicher Ruhe sein, denn am Sonntag, dem 22.12.13, um 18:30 Uhr steigt das mit Spannung erwartete Weihnachtsderby zwischen den Wild Boys und Wölfen im Chemnitzer Küchwaldstadion. Nicht nur aufgrund der tabellarischen Konstellation, sondern allein schon aus Prestigegründen zählt im Duell gegen den Dauerrivalen nur ein Sieg, sollen es danach auch wirklich ruhige und besinnliche Weihnachtsfeiertage im Erzgebirge werden.



Während die Wild Boys das Derby auf heimischen Eis relativ entspannt angehen können, steht das Team von Trainer Norbert Pascha doch schon gehörig unter Druck. In diese Situation haben sich die Wölfe jedoch selbst gebracht, denn nach nur zwei Siegen aus den letzten zehn Spielen droht dem EHV 09 im Falle einer weiteren Niederlage, je nachdem wie sich Niesky am Wochenende gegen Erfurt schlägt, der Absturz auf den vorletzten Tabellenplatz. Das dies nicht der Anspruch und das wahre Leistungsvermögen der Mannschaft sein können, zeigte nicht zuletzt auch der gute Saisonstart, wo man noch Teams wie Leipzig, Halle oder Erfurt in Bedrängnis bringen konnte. Die Wölfe müssen sich jetzt dieses verloren gegangene Selbstvertrauen wieder hart erarbeiten und wenn Leidenschaft, Kampf und Konzentration jedes einzelnen Spielers über volle sechzig Minuten oder darüber hinaus stimmen, dann sollten die Wild Boys Chemnitz am Sonntag zu schlagen sein.

In guten wie in schlechten Zeiten... - Nach diesem Grundsatz sind daher auch die Wölfefans gefragt, ihr Team in Chemnitz wieder zahlreich und lautstark zu unterstützen. Macht das Derby zu Eurem Weihnachts-Heimspiel! Getreu unserem Motto: “Mannschaft & Fans – Gemeinsam zum Erfolg“!