16.01.2014  Klappts im vierten Anlauf gegen Niesky?
Diese Frage wird am Samstag, dem 18.01.14, ab 18:30 Uhr im Nieskyer Waldstadion beantwortet, wenn der EHV Schönheide 09 beim ELV Niesky in der Lausitz zu Gast ist. Nachdem die Wölfe in dieser Saison alle bisherigen drei Begegnungen gegen die Tornados verloren haben, wäre ein Erfolg im vierten und letzten Anlauf für das Team von Trainer Norbert Pascha enorm wichtig, könnte man den Abstand auf die derzeit viertplatzierten Nieskyer weiter verringern und sich auch der im Rücken lauernden Konkurrenz aus Chemnitz und Berlin erwehren.



Es ist allerdings eine schwere Aufgabe, welche die Wölfe da vor der Brust haben. Die Lausitzer haben nämlich zur Zeit einen Lauf und sind seit vier Spielen in Folge ungeschlagen, was ihnen den Sprung vom vorletzten auf den vierten Tabellenplatz ermöglichte. Zuletzt bekam dies auch der Tabellenführer Leipzig zu spüren, denn die Tornados fegten die Icefighters mit einem klaren 7:3 aus dem einzigen Freiluftstadion der Liga. Die Bedingungen im Nieskyer Waldstadion (Bildquelle: Facebook) sind den Gastmannschaften seit Jahren bekannt und jeder Spieler muss sich immer wieder dieser besonderen Herausforderung stellen und bereit sein, sich den Gegebenheiten anzupassen. Die Wölfe müssen den Kampf annehmen und sich auf das eigene Spiel und die eigenen Stärken konzentrieren, denn das die Tornados zuhause schlagbar sind, hat der EHV 09 in der vergangenen Spielzeit bewiesen, als die Wölfe ebenfalls das vierte Saisonspiel in Niesky mit 5:4 gewinnen konnten. Vielleicht ein gutes Omen für das Spiel am Samstag!?

Wölfefans aufgepasst... Wer am Samstag nicht nach Niesky fahren kann, der kann sich das Spiel unserer Wölfe bei den Tornados via Livestream auf www.sprade.tv buchen und anschauen.