29.01.2014  Torhüter Christian Hacker wechselt nach Hamm
Die Verantwortlichen des EHV Schönheide 09 und Torhüter Christian Hacker haben am Dienstag im beiderseitigem Einvernehmen den ursprünglich bis zum Saisonende laufenden Vertag mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Der 21-jährige Goalie wechselte erst im Sommer vergangenen Jahres von den Dresdner Eislöwen nach Schönheide und kam im bisherigen Saisonverlauf nur zu wenigen Starteinsätzen bei den Wölfen. Seit Mitte Dezember bis zuletzt trainierte und spielte er mittels Förderlizenz bei den Eispiraten Crimmitschau und hat sich nun, nachdem der Zweitligist vergangene Woche mit dem Kanadier Ryan Nie einen neuen Torhüter verpflichtet hat, für einen Vereinswechsel zum West-Oberligisten Hammer Eisbären entschieden. Der EHV Schönheide 09 bedankt sich bei Christian Hacker für sein Engagement in Schönheide und wünscht ihm für seine private und sportliche Zukunft alles Gute.