04.03.2014  Wölfe messen sich mit Saale Bulls im Halbfinale
Sonntag Heimspiel im Schönheider Wolfsbau

Am kommenden Wochenende beginnt die heiße Phase im Oberliga-Ost-Pokal 2014. Die mit Spannung erwarteten Halbfinalspiele stehen an, in welchen sich der EHV Schönheide 09 in maximal drei Spielen mit dem MEC Halle 04 messen wird. Das erste Duell zwischen den Wölfen und Saale Bulls steigt am Freitag, dem 07.03.14, um 20:00 Uhr im Eisdom an der Halle Messe. Das zweite Spiel der Best-Of-Three-Serie findet dann am Sonntag, dem 09.03.14, um 17:00 Uhr im Schönheider Wolfsbau statt. Gelingt es keiner der beiden Mannschaften, an diesem Wochenende zwei Siege einzufahren, wird das alles entscheidende dritte Spiel am Sonntag, dem 16.03.14, um 17:00 Uhr im Schönheider Wolfsbau ausgetragen.

Aufgrund dessen, dass die Hallenser für Sonntag keine Eiszeit in ihrer Heimspielstätte bekommen konnten, haben sich beide Vereine darauf geeinigt, das Heimrecht am kommenden Wochenende zu tauschen, wonach die erste Halbfinalbegegnung am Freitag im Eisdom an der Halle Messe stattfinden wird und es somit erst am Sonntag zum Heimspiel im Schönheider Wolfsbau kommt. Ob der Tausch des Heimrechts ein Vor- oder Nachteil für eine der beiden Mannschaften sein könnte, ist spekulativ, denn um sich nicht vorzeitig in die Sommerpause zu verabschieden, dürfen sich beide Teams am kommenden Wochenende so oder so keine zwei Niederlagen leisten.

Noch vor gut einem Jahr hätte es bei den Spielen zwischen Schönheide und Halle einen klaren Favoriten gegeben, hatten die Wölfe zu dieser Zeit und auch die Jahre zuvor fast immer gegen die Saale Bulls das Nachsehen. Doch zumindest im Wolfsbau konnte der EHV 09 in dieser Spielzeit die Niederlagenserie gegen die Hallenser beenden und beide Meisterschaftsheimspiele (2:0, 5:3) gewinnen. Lediglich in der Fremde war den Bullen schon lange nicht mehr beizukommen, wonach es auch in dieser Saison zwei Auswärtsniederlagen (7:4, 7:2) für den EHV 09 setzte.

Nicht nur deshalb erhofft man sich in Schönheide natürlich einen Vorteil vom Heimrecht im Best-Of-Three-Modus, denn egal wie die erste Partie am Freitag in Halle auch ausgehen wird, gelingt dem Team von Trainer Norbert Pascha am Sonntag ein weiterer Husarenstreich und ein Heimsieg gegen die Saale Bulls, stehen die Wölfe entweder schon im Pokalfinale oder haben sich zumindest ein drittes Entscheidungsspiel erkämpft. Nur eines darf nicht passieren, dass beide Spiele am Wochenende verloren gehen, denn dann war es am Sonntag das allerletzte Spiel für den EHV 09 in der Saison 2013/2014.

Wie die Mannschaft auf dem Eis, sind auch die Wölfefans auf den Tribünen nun umso mehr gefragt, im Pokal-Halbfinale alles zu geben. Der diesjährige EHV-Slogan “Mannschaft & Fans – Gemeinsam zum Erfolg“ könnte in den anstehenden K.O.-Spielen kaum besser passen. Bringt Familie, Verwandte, Bekannte, Freunde oder auch Arbeitskollegen und Eure Chefs am Sonntag mit in den Wolfsbau, macht ihn zum Hexenkessel und unterstützt lautstark Euer Wölfeteam!