22.09.2014  EHV 09 mit zwei deutlichen Siegen gegen Chemnitz
Der EHV Schönheide 09 hat am vergangenen Wochenende zwei deutliche Testspielsiege gegen die Chemnitz Crashers eingefahren. Gegen den durchaus stärker erwarteten Regionalligisten gewannen die Wölfe bereits am Freitagabend im Chemnitzer Küchwaldstadion ohne Mühe mit 14:1 (5:0, 4:0, 5:1) und hatten auch am Sonntag im Schönheider Wolfsbau beim klaren 10:1 (5:0, 3:0, 2:1)-Heimerfolg keinerlei Probleme gegen die chancenlosen Crashers.

Es war für den EHV 09 im Vorfeld schwierig einzuschätzen, wie stark die neue Chemnitzer Mannschaft tatsächlich ist, doch durch das propagierte Saisonziel der Crashers, den ersten Platz in der Regionalliga Ost erreichen zu wollen, durfte man im Erzgebirge durchaus mit einem ernstzunehmenden Testspielgegner rechnen. Die Realität am vergangenen Wochenende sah allerdings anders aus. In beiden Partien hatten die Wölfe leichtes Spiel und wurden kaum ernsthaft gefordert, wonach man die beiden deutlichen Siege sicher nicht als Maßstab für den aktuellen Leistungsstand der Schönheider Wölfe nehmen sollte. Während die Wölfe in den vorangegangenen zwei Spielen gegen Bayreuth ihre Defensivabteilung ausreichend getestet haben, konnten gegen Chemnitz zumindest die EHV-Stürmer mit 24 erzielten Toren ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen.

Zum Abschluss der Vorbereitungsphase erwartet der EHV Schönheide 09 am kommenden Freitag, dem 26.09.14, um 19:30 Uhr die Ice Dogs vom EV Pegnitz im Schönheider Wolfsbau.

Das für Sonntag, den 28.09.14 vorgesehene Vorbereitungsspiel muss indes ersatzlos abgesagt werden, da für besagten Tag kein Gegner gefunden werden konnte.



Chemnitz Crashers – EHV Schönheide 09 1:14 (0:5, 0:4, 1:5)

Statistik:

Tore:

0:1 Jenka (Schenkel) 01:41
0:2 Geier (Kukla, Jenka) 03:55
0:3 Schenkel (Jenka, Kukla) 09:08
0:4 Kukla (Jenka, Geier) 12:39
0:5 Albrecht (Piehler) 13:31
0:6 Hähnlein (Trolda) 29:21
0:7 Kukla (Jenka, Glück) 36:16 5-4
0:8 Albrecht (Glück) 37:31
0:9 Schenkel (Jenka, Kukla) 39:43
0:10 Jenka (Geier, Kukla) 46:52
0:11 Albrecht (Glück, Piehler) 48:29 5-4
0:12 Piehler (Glück, Heumann) 52:17 5-4
0:13 Wolf (Trolda) 56:35
0:14 Richter (Jenka) 57:53
1:14 Maaßen (Hered, Rentzsch) 59:17

Strafen: EHC 12 EHV 8

Zuschauer: 193



EHV Schönheide 09 – Chemnitz Crashers 10:1 (5:0, 3:0, 2:1)

Statistik:

Tore:

1:0 Albrecht (Glück) 03:42
2:0 Kukla (Jenka, Schenkel) 05:34
3:0 Trolda (Wolf, Gläser) 05:44
4:0 Glück (Piehler, Albrecht) 07:03
5:0 Jenka (Kukla, Geier) 10:58
6:0 Kukla (Jenka, Geier) 27:46
7:0 Gläser (Trolda, Wolf) 38:31
8:0 Piehler (Kukla, Jenka) 39:36 5-4
9:0 Jenka (Kukla, Piehler) 50:38 5-3
10:0 Piehler (Kukla, Albrecht) 51:08 5-4
10:1 Virch (Fritz) 57:38

Strafen: EHV 6 EHC 10

Zuschauer: 281