06.10.2014  Wölfe ohne Beute zum Meisterschaftsauftakt
Der EHV Schönheide 09 hat sein erstes Meisterschaftsspiel der neuen Oberliga-Ost-Saison 2014/15 beim FASS Berlin mit 4:6 (0:3, 1:0, 3:3) verloren. Knackpunkt für die Niederlage war vor knapp 200 Zuschauern im Wellblechpalast das erste Drittel, welches klar mit 3:0 an die Hausherren ging und der Doppelschlag zum 4:1 und 5:1 für die Akademiker Anfang des Schlussdrittels. Trotz des deutlichen Rückstandes blieb es dennoch bis kurz vor dem Ende spannend, denn die Wölfe mobilisierten noch einmal alle Kräfte und kämpften sich durch Tore von Valeriy Guts, Kilian Glück und Miroslav Jenka bis auf 4:5 heran. Die Aufholjagd blieb letztendlich aber unbelohnt, denn als der EHV 09 alles nach vorne warf, gelang den Hauptstädtern dreieinhalb Minuten vor Ultimo der endscheidende Konter zum 6:4-Endstand.

Am kommenden Wochenende werden die Aufgaben nicht leichter. Zunächst gastieren die Wölfe am Freitag, dem 10.10.14, 20:00 Uhr bei den Saale Bulls Halle im nagelneuen Sparkassen-Eisdom, ehe am Sonntag, dem 12.10.14, um 17:00 Uhr das erste Meisterschaftsspiel im Schönheider Wolfsbau ansteht. Zu Gast dann die Tornados vom ELV Niesky.


Statistik:

Tore:

1:0 Jentzsch (Koziol) 02:55
2:0 Czajka (Janke, Jentzsch) 10:36 5-4
3:0 Ratajczyk (Patrzek, Olleff) 11:36
3:1 Albrecht (Kukla, Jenka) 39:57 5-4
4:1 Leibrandt (Matthäs, Simon) 42:15
5:1 Koziol (Jentzsch, Czajka) 43:59
5:2 Guts (Gläser, Schenkel) 44:29
5:3 Glück (Jenka, Albrecht) 51:04 5-3
5:4 Jenka (Glück) 54:13 5-4
6:4 Patrzek (Jentzsch, Czajka) 56:32

Strafen: FASS 18 + 10 + 20 (Spieldauer Braun)   EHV 14 + 20 (Spieldauer Piehler)

Zuschauer: 187