12.01.2015  Bleibt Schönheider Wölfen “nur“ die Pokalrunde?
Am kommenden Wochenende finden die letzten Meisterschaftsspiele in der Oberliga-Ost-Saison 2014/15 statt und der EHV Schönheide 09 hat noch die minimale Chance, am Ende auf dem vierten Tabellenplatz zu landen. Allerdings haben es die Wölfe nicht mehr selbst in der Hand, denn sollen die beiden Spiele am Samstag, dem 17.01.15, um 18:30 Uhr in Niesky und das Heimspiel am Sonntag, dem 18.01.15, um 17:00 Uhr gegen Leipzig nicht zu Partien um die “goldene Ananas“ mutieren, muss der vorzeitige Meister Icefighters Leipzig bereits am Freitag zuvor bei den Tornados unbedingt gewinnen, da bei einem Sieg der Lausitzer ansonsten ab dem 23.01.15 “nur“ die anschließende Pokalrunde der Oberliga Mitte für den EHV 09 bleibt.



Gespannt gehen die Blicke also am Freitag erst einmal nach Niesky, wo die Icefighters Leipzig den Wölfen mit einem Sieg helfen müssten, damit es einen Tag später im Nieskyer Waldstadion zu einem ersten Endspiel um den vierten Tabellenplatz kommen kann. Siegen die Lausitzer entweder gegen die Messestädter oder Wölfe, war es das für den EHV 09 und statt der Zwischenrunde mit den vier besten Teams der Oberliga West müssten sich die Wölfe dann eine Woche später mit der Pokalrunde der Oberliga Mitte begnügen, wo die Hammer Eisbären, Ratinger Ice Aliens, Löwen Frankfurt, der Neusser EV und FASS Berlin als nächste Gegner warten. Wie die Zwischenrunde, wird auch die Pokalrunde in einer Einfachrunde ausgetragen, sprich Jeder gegen Jeden spielt ein Hin- und Rückspiel, wonach sich Ende März dann der Erstplatzierte dieser Runde Oberliga-Mitte-Pokalsieger nennen darf.


So werden die Wölfe noch Vierter:

-
Niesky muss beide Spiele gegen Leipzig und Schönheide verlieren

-
Schönheide muss beide Spiele gegen Niesky und Leipzig gewinnen

-
Verliert Niesky gegen Leipzig nach regulärer Spielzeit,
  reichen den Wölfen in den Spielen gegen Niesky und Leipzig fünf Punkte

-
Verliert Niesky gegen Leipzig in der Verlängerung oder nach Penaltyschiessen,
  muss der EHV 09 beide Spiele gegen Niesky und Leipzig nach regulärer Spielzeit gewinnen

-
Bei Punktgleichheit würde dann der direkte Vergleich für die Wölfe sprechen