18.01.2015  Wölfe zeigen Charakter und gewinnen in Niesky

Auch wenn der Ausgang des Spiels am Samstag in Niesky keine Auswirkungen mehr auf die Tabelle in der Oberliga Ost haben würde, das Team von Trainer Norbert Pascha hing sich in der Lausitz noch einmal voll rein und zeigte Charakter. Mit einem hochverdienten 5:0 (2:0, 0:0, 3:0) stürmte der EHV Schönheide 09 die “Festung“ Waldstadion und gewinnt mit diesem Erfolg auch den direkten Vergleich gegen die Tornados in dieser Spielzeit. Beste EHV-Scorer waren vor knapp 600 Zuschauern Petr Kukla und Miroslav Jenka mit jeweils vier Punkten.


Foto: E. Mädler

Sollte dem EHV-Mannschaftskapitän zum Abschluss der Meisterschaftsrunde am heutigen Sonntag, um 17:00 Uhr im Wolfsbau gegen die Icefighters Leipzig ein weiteres Tor oder ein Assist gelingen, wäre er damit gleichzeitig Topscorer der Oberliga Ost 2014/15. Auch deshalb werden die Wölfe heute vor heimischem Publikum sicher noch einmal Vollgas geben und hoffen dabei wieder auf die zahlreiche und lautstarke Unterstützung der EHV-Fans.


Statistik:


Tore:


0:1 Kukla (Trolda, Jenka) 01:01

0:2 Kukla (Jenka) 04:24

0:3 Jenka (Hähnlein, Kukla) 42:26 5-4

0:4 Kukla (Jenka, Trolda) 45:56

0:5 Seifert (Guts, Wolf) 53:57


Strafen:
ELV 20   EHV 16


Zuschauer:
568