29.04.2016  Victor Proskuryakov bleibt Trainer in Schönheide
Glück, Schenkel, Jenka, Trolda und Neumann weiter im Wölfetrikot


Foto: Thomas Dobkowitz

In Hinblick auf die neue Saison 2016/2017 in der Oberliga Süd hat der Vorstand des EHV Schönheide 09 die ersten personellen Entscheidungen getroffen. So werden die Wölfe auch in der kommenden Spielzeit von Victor Proskuryakov trainiert, welcher in Doppelfunktion zukünftig auch das Amt des sportlichen Leiters übernehmen wird und in Absprache mit dem Vorstand mit der weiteren Planung des Mannschaftskaders sowie der Organisation des Sommertrainings und der Leistungstests und ersten Trainingseinheiten im August beauftragt ist.



Neben Kilian Glück und Björn Schenkel, welche noch gültige Verträge für die kommende Saison besitzen, werden auch Kapitän Miroslav Jenka, Stephan Trolda und Torhüter Florian Neumann weiter das Wölfetrikot tragen. Auch haben sieben weitere Spieler aus dem letztjährigen Kader signalisiert, ihre Verträge beim EHV 09 verlängern zu wollen. Sobald es zu Vertragsabschlüssen gekommen ist, werden wir darüber informieren.

Allerdings müssen die Wölfe auch Spielerabgänge verzeichnen. So hat sich Torhüter Sebastian Modes nach acht Spielzeiten im EHV-Trikot dazu entschieden, aus beruflichen Gründen keine weitere Saison in Schönheide zu absolvieren. Zudem wird Petr Gulda die Wölfe nach nur einer Spielzeit wieder verlassen und zu einem Oberliga-Nord-Verein wechseln. Der EHV Schönheide 09 bedankt sich bei beiden Spielern für die gezeigten Leistungen bei den Wölfen und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute.