07.09.2016  Wölfe starten am Wochenende Testspielphase
Freitag in Leipzig - Sonntag kommt Weißwasser

Nachdem der EHV Schönheide 09 am vergangenen Samstag vor über 300 Fans sein Team für die neue Oberliga-Süd-Saison auf dem Schönheider Feuerwehrfest offiziell vorgestellt hat, starten die Wölfe, nach dreiwöchigem Eistraining im Crimmitschauer Sahnpark und im tschechischen Nejdek, am kommenden Wochenende ihre Testspielphase. Zunächst gastiert der EHV 09 am Freitag, dem 09.09.16, um 20:00 Uhr in der Fexcom-Arena Taucha beim Nord-Oberligisten Icefighters Leipzig, ehe zwei Tage später, am Sonntag, dem 11.09.16, um 17:00 Uhr das erste Spiel der neuen Saison im Schönheider Wolfsbau über die Bühne geht. Zu Gast ist kein Geringerer, als der Zweitligist Lausitzer Füchse aus Weißwasser, welcher gleichzeitig neuer Kooperationspartner der Wölfe ist und erstmals überhaupt zu einem offiziellen Gastspiel nach Schönheide kommt.



Mit den Icefighters Leipzig trifft der EHV 09 auf gute "alte" Bekannte aus der ehemaligen Oberliga Ost. Noch im Sommer diesen Jahres standen die Messestädter jedoch noch vor einer ungewissen Zukunft, wurden die finanziellen Mittel für die Betreibung und Unterhaltung des Eishockeyzeltes in Taucha knapp, weshalb ein Online-Crowdfunding-Projekt gestartet wurde, welches am Ende den Eishockeystandort retten sollte, da viele Unterstützer und Förderer aus der Region und ganz Eishockey-Deutschland geholfen haben. Sportlich kamen die Icefighters in der letzten Saison auf dem achten Tabellenplatz nach der Hauptrunde ein, welcher zur Teilnahme an den Playoffs berechtigte. In der ersten internen Playoff-Runde schlug man fast schon sensationell den Hauptrunden-Ersten EV Duisburg, ehe man in der zweiten Runde in vier Spielen am Süd-Meister EV Regensburg scheiterte. Ähnlich wie in Schönheide, gab es auch in Leipzig im Sommer einen größeren Umbruch im Kader, wonach die Spielstärke beider Teams aktuell nur schwer einzuschätzen ist, da beide Mannschaften in dieser Woche unisono ihre ersten Testspiele dieser Saison bestreiten.

Anders sieht es dagegen bei unserem Gegner am Sonntag aus, denn die Lausitzer Füchse bestreiten im Wolfsbau ihr letztes von insgesamt neun Vorbereitungsspielen, da die Hauptrunde in der DEL2 bereits am Freitag, dem 16.09.16 startet. Einen besseren Saisonauftakt im Wolfsbau, wenngleich es ein sehr schwerer Test werden wird, kann es für die Anhänger des EHV 09 eigentlich kaum geben, denn nicht allzu oft verirrt sich ein DEL2-Verein ins beschauliche Erzgebirge. Zudem kommen die Weißwasseraner zum ersten Mal überhaupt zu einem offiziellen Gastspiel nach Schönheide. Möglich macht es die Konstellation, dass die Lausitzer Füchse in der kommenden Saison der neue Kooperationspartner der Wölfe sind, wonach im Rahmen dieser Vereinbarung aktuell mit Verteidiger Erik Hoffmann und den Stürmern Gregor Kubail und Ryan Warrtig auch drei Spieler aus dem Zweitligakader für den EHV 09 spielberechtigt sind.

Wölfetrainer Victor Proskuryakov kann in der Vorbereitungsphase zudem auf zwei weitere Spieler zurückgreifen, denn mit dem 22-jährigen Deutsch-Kanadier Aric Schinke und dem 20-jährigen Silas Abert vom Schwenninger ERC befinden sich aktuell zwei junge Akteure zum Tryout in Schönheide.