12.07.2017  Michael Galvez wechselt von Halle nach Schönheide

Neben vielen anderen Aufgaben, sind die Verantwortlichen des Schönheider Wölfe e.V. aktuell auch fleißig mit der Kaderplanung für die kommende Saison 2017/2018 in der Regionalliga Ost beschäftigt und können einen weiteren Neuzugang präsentieren. Der am 10.09.1995 in Werdau geborene Außenstürmer Michael Galvez (Bildquelle: Saale Bulls Halle) erlernte das Eishockey-ABC beim ETC Crimmitschau. Nach einem Jahr beim Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau, lief Michael Galvez in der Oberliga Süd für den VER Selb und zuletzt in der Oberliga Nord für die Saale Bulls Halle auf, von welchen er nun nach Schönheide in den Wolfsbau wechselt.



Michael, Du kommst aus der Oberliga Nord in die Regionalliga Ost. Wieso hast Du Dich für die Schönheider Wölfe entschieden?

Ich kenne den Trainer und viele meiner Mitspieler, daher fiel mir die Entscheidung sehr leicht nach Schönheide zu wechseln.

Was sind Deine Ziele für die kommende Saison mit der neuen Mannschaft?

Ich möchte den Fans attraktives und erfolgreiches Eishockey bieten und natürlich um die ersten Plätze kämpfen.

Wo siehst Du Deine Stärken auf dem Eis?

Ich bin ein aggressiver aber fairer Spieler, der seine Qualitäten im läuferischen Bereich hat.


Herzlich Willkommen im Wolfsbau, Michael Galvez!