04.10.2017  Schönheider Wölfe mit Kantersieg in Mitterteich

Die Schönheider Wölfe haben am Tag der Deutschen Einheit beim EHC Mitterteich eine einseitige Partie gegen die Stiftland Dragons klar und deutlich mit 16:0 (4:0, 9:0, 3:0) gewonnen.



Nach der deftigen Heimniederlage am Sonntag gegen Höchstadt war das Team von Sven Schröder in Mitterteich auf Wiedergutmachung aus. Schon im ersten Drittel waren die Wölfe läuferisch wie auch spielerisch sofort tonangebend und erspielten sich zahlreiche Torchancen. Im zweiten Drittel der gleiche Spielverlauf. Durch zahlreiche Überzahlsituationen erhöhten die Wölfe hier schon auf 13:0 und konnten das Ergebnis auch im letzten Drittel weiter nach oben schrauben.

Die Torschützen beim ungefährdeten 16:0-Erfolg waren Petr Kukla (4), Jannik-Noah Grätke (3), Lukas Novacek (3), Björn Schenkel (2), Danny Reimann, Michael Galvez, Kilian Glück und Vincent Wolf.

Fazit… Wie am Sonntag gegen Höchstadt, war auch die Partie gegen Mitterteich ein Vorbereitungsspiel, welches nicht überbewertet werden sollte. Bis zum Meisterschaftsstart heißt es für die Wölfe, in den normalen Trainingsrhythmus zu kommen und im abschließenden Testspiel am Samstag, dem 07.10.17, um 17:00 Uhr gegen den EHC Mitterteich weiter an den aufgezeigten Schwächen zu arbeiten.