04.01.2018  Wölfe starten gegen Jonsdorf ins neue Jahr

Zum ersten Spiel im neuen Jahr 2018 kommen am Samstag, dem 06.01.18 auch erstmals in dieser Saison die Black Panther Jonsdorf zum Gastspiel in den Schönheider Wolfsbau. Spielbeginn im Kunsteisstadion an der Neuheider Straße ist um 17:00 Uhr.



Die Mannschaft um Trainer Sven Schröder will die zuletzt gezeigten Leistungen gerne mit ins neue Jahr nehmen und erfolgreich in die zweite Saisonhälfte starten. Gelingt den Wölfen eine ähnliche Leistung wie beim 7:0-Hinspielerfolg im Oktober vergangenen Jahres in Jonsdorf, dürfen die hoffentlich wieder zahlreichen Fans frohen Mutes sein, dass auch dieses Mal die Punkte auf das Wölfe-Konto gehen.


In punkto Spielerpersonal kann der Wölfe-Coach am Samstag wieder auf Danny Reimann und Jannik-Noah Grätke zurückgreifen. Fraglich ist jedoch der Einsatz von Tim Peters. Definitiv fehlen werden Robert Horst und Christian Freitag. Christian Freitag wurde für seine Matchstrafe im Chemnitz-Spiel vom Verband für vier Spiele gesperrt und darf somit erst wieder nach dem Heimspiel gegen Bad Muskau auflaufen. Wie schwer die Knieverletzung bei Robert Horst ist, wird sich erst in den nächsten Tagen bei einer MRT-Untersuchung zeigen.

„Nach vier Tagen Pause über den Jahreswechsel hat das Team hoffentlich wieder Kräfte sammeln können und wird heute und morgen zur Vorbereitung auf das Spiel gegen Jonsdorf wieder ins Training einsteigen. Am Samstag sind wir klar in der Favoritenrolle und dieser wollen wir natürlich auch gerecht werden und uns und unseren Fans und Sponsoren zum Jahresauftakt drei Punkte schenken. Dafür werden wir wieder alles in die Waagschale werfen.“, blickt Wölfe-Trainer Sven Schröder auf die Partie voraus.