05.07.2018  Eric Neumann verstärkt die Schönheider Wölfe
Die Schönheider Wölfe haben für die bevorstehende Saison 2018/2019 in der Regionalliga Ost einen weiteren Spieler verpflichtet und ihr Team damit qualitativ verstärkt. Wie zuvor Florian Heinz, wechselt auch Eric Neumann das Wolfsrudel und kommt vom Süd-Oberligisten VER Selb in den Wolfsbau nach Schönheide.


Bildquelle: www.medienimpuls.com


Eric Neumann wurde am 31.01.1993 in Bad Muskau geboren und sucht nach sechs Jahren in Selb nun eine neue Herausforderung bei den Schönheider Wölfen. Seine Eishockeylaufbahn begann im Nachwuchs des ES Weißwasser, bevor er 2008 in die Jugend-Bundesliga zum ETC Crimmitschau wechselte. Mittels Förderlizenz von Weißwasser lief er die nachfolgenden Jahre nicht nur für seinen Heimatverein auf, sondern auch für die Jonsdorfer Falken in der Regionalliga und für Tornado Niesky in der Oberliga. 2011/2012 zog es ihn für eine Spielzeit in die Hauptstadt zum ECC Preussen Juniors Berlin. Seit der Saison 2012/2013 und bis zuletzt absolvierte der 25-jährige gelernte Stürmer insgesamt 290 Spiele für den VER Selb in der Oberliga Süd.

„Allein mit seinen Erfahrungen aus über 380 Spielen im Seniorenbereich wird er unser Team enorm verstärken und mit seiner Physis und Schnelligkeit unserem Spiel zu mehr Stabilität und Qualität verhelfen. Obwohl Eric gelernter Stürmer ist, plane ich mit ihm als Verteidiger, da er in den letzten Jahren auch immer mal wieder diese Position gespielt hat. In meinen Vorgesprächen mit Eric war auch dies sein Wunsch und er wird die Defensivaufgaben und den Positionswechsel problemlos meistern. Ich freue mich sehr, dass die Verpflichtung geklappt hat, denn sie wird uns nach vorne bringen und sowohl sportlich als auch menschlich werden wir und unsere Fans große Freude an und mit Eric haben.“, weiß Wölfe-Coach Sven Schröder viel Positives über seinen Neuzugang zu berichten.

Herzlich Willkommen im Schönheider Wolfsrudel, Eric Neumann!