01.10.2018  Generalprobe auf Meisterschaftsstart gelungen

Sieg gegen Selb - Revanche gegen Haßfurt

Die Schönheider Wölfe haben am gestrigen Sonntag ihr letztes Vorbereitungsspiel gegen die Haßfurt Hawks souverän mit 7:2 (2:0, 2:1, 3:1) im heimischen Wolfsbau gewonnen und erfolgreich Revanche für die vor einer Woche erlittenen Hinspiel-Niederlage genommen. Gleichzeitig gelang damit auch die Generalprobe für den Meisterschaftsstart am kommenden Samstag, dem 06.10.18, um 16:00 Uhr im Wolfsbau, wo die Wölfe im ersten Hauptrundenspiel der Regionalliga Ost im Derby auf die Chemnitz Crashers treffen.



Neben den Torschützen Petr Kukla, Jannik-Noah Grätke und Michael Galvez, zeigte sich Jordan Klotz gegen die Hawks besonders treffsicher und erzielte allein 4 Tore.



Fader Beigeschmack ist allerdings die Verletzung von Jannik-Noah Grätke, welcher sich eine Fraktur des Sprunggelenks zuzog und noch gestern Abend operiert werden musste. An dieser Stelle natürlich gute Besserung und hoffentlich schnellstmögliche und unkomplizierte Genesung!

Bereits am vergangenen Freitag haben die Schönheider Wölfe ihr Heimspiel gegen den VER Selb 1b vor 261 Zuschauern im Wolfsbau mit 8:3 (2:2, 4:0, 2:1) gewonnen. Jannik-Noah Grätke (2), Petr Kukla, Florian Heinz, Jordan Klotz (2), Christian Freitag und Michael Galvez waren die Wölfe-Torschützen in einer insgesamt eher durchschnittlichen Partie.