16.10.2018  Werkstoffzentrum Böhm bleibt Wölfe-Partner

Die Schönheider Wölfe können weiterhin auf die Unterstützung ihres Sponsors Werkstoffzentrum Böhm aus Rebesgrün zählen. Das Unternehmen setzt seine Partnerschaft auch in der Spielzeit 2018/2019 fort.



Das neue Werkstoffzentrum der Firma Böhm eröffnete im Juni 2012. Bis dahin war der 1911 gegründete Familienbetrieb in Wernesgrün und seit 1996 auch in Rodewisch ansässig. Das Serviceangebot beinhaltet den Containerdienst, bei welchem Container für Entsorgungsmaterialien jeglicher Art zur Verfügung gestellt werden, sowie den Schrott- und Brennstoffhandel. Diese Serviceleistungen werden ergänzt durch die Wertstoffannahme und Abfallentsorgung. Angekauft werden hier Eisenschrott, Metalle und Papier. Des Weiteren besteht darüber hinaus die Möglichkeit, häuslichen Sperrmüll, Garten- und Grünabfälle, Altholz, Baumischabfälle, Dachpappe, Dämmmaterial sowie Bauschutt kostenpflichtig abzugeben.

Der Schönheider Wölfe e.V. bedankt sich ganz herzlich beim Werkstoffzentrum Böhm für die Treue und das entgegengebrachte Vertrauen.