12.12.2018  Erzgebirgssparkasse bleibt Hauptsponsor

Tolle Nachrichten für den Schönheider Wölfe e.V. an der Sponsorenfront! Am vergangenen Samstag beim Spitzenspiel im heimischen Wolfsbau konnte der neue Partnerschaftsvertrag mit der Erzgebirgssparkasse unterschrieben werden. Schon viele Jahre Unterstützer unseres Eishockey-Standortes, hält die Erzgebirgssparkasse damit auch im Jahr 2019 den erzgebirgischen Wölfen die Treue.



Dazu waren am Samstag der Bereichsleiter des Vorstandsstabes der Erzgebirgssparkasse, Herr André Leonhardt (rechts im Bild), und die verantwortliche Mitarbeiterin für Sponsoring, Öffentlichkeitsarbeit und Nutzenstiftung für die Regionen Aue, Schwarzenberg, Marienberg und Olbernhau, Frau Angela Wabnitz (Bildmitte), zu Gast im Wolfsbau. Vereinschef Steffen Münch richtete sich in der zweiten Drittelpause des Spitzenspiels gegen Niesky dankend an die Erzgebirgssparkasse sowie an die Fans und bedankte sich für die Treue, Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen. Anschließend unterschrieben Herr Leonhardt, Frau Wabnitz und Frau Dana Reimann als stellvertretender Vereinsvorstand den neuen Partnerschaftsvertrag. Mit den Worten „…heizt die Bude hier ordentlich ein!“ richtete sich auch Herr Leonhardt an die über 500 Fans und lobte die tolle Atmosphäre im Wolfsbau.




Die Sparkasse, als größter Finanzdienstleister Deutschlands, ist ein starker Partner der Region. Im Vordergrund steht die Sicherstellung der zukunftssicheren und flächendeckend bedarfsgerechten Versorgung von Bürgern und Betrieben in der Umgebung mit Finanzdienstleistungen und immer kompetenter Beratung und Bereitstellung bestehender Angebote.

Die Schönheider Wölfe bedanken sich recht herzlich bei der Erzgebirgssparkasse für das entgegengebrachte Vertrauen und die jahrelange Unterstützung des Schönheider Eishockeysports und wissen dieses Engagement sehr zu schätzen.