03.02.2019  Wölfe vorzeitig Regionalliga-Ost-Meister 2018/2019
Erfreut war bei den Schönheider Wölfen natürlich keiner über die Spielabsage gegen Bad Muskau, doch während der mühevollen Fahrt des Mannschaftsbusses zurück nach Schönheide, verfolgte unser Team gespannt den Liveticker von der Nachmittagspartie FASS Berlin gegen Tornado Niesky. Am Ende eines spannenden Spiels setzten sich die Akademiker zwar mit 4:3 nach Verlängerung durch, doch der eine Punktgewinn der Lausitzer wurde im Bus lautstark bejubelt, stehen die Schönheider Wölfe trotz Spielabsage und ohne eigenem Zutun bereits als vorzeitiger Regionalliga-Ost-Meister 2018/2019 fest. Ganz unvorbereitet war man bei den Wölfen dann generell nicht, wonach sich das Team um Coach Sven Schröder die Meistershirts überstreiften und im Schneetreiben für ein kurzes Erinnerungsfoto posierten.



Glückwunsch Jungs! Wir feiern natürlich nächste Woche und dann standesgemäß mit allen Wölfen und Wölfefans. ;-)