12.03.2019  Auslosung ergibt Heimrecht für die Wölfe

Der Niedersächsischer Eissport-Verband (NEV), als ausrichtender Verband der Verzahnungsrunde der Regionalligen Nord und Ost hat in Person von Ligenleiter Herrn Götz Neumann den Schönheider Wölfen gestern Abend mitgeteilt, dass die Auslosung des Heimrechts für das Playoff-Finale um den Meistertitel der Regionalliga Nord/Ost erfolgt ist. Unter Aufsicht des Kontrollausschusses des NEV hat die Auslosung ergeben, dass die Schönheider Wölfe das Heimrecht haben werden.



Somit findet das erste Finalspiel am Samstag, dem 23.03.19, um 19:30 Uhr im Wolfsbau Schönheide statt. Spiel 2 werden die Wölfe dann eine Woche später, am Samstag, dem 30.03.19 auswärts absolvieren. Sollte ein drittes Finalspiel notwendig sein, wird dieses am Sonntag, dem 31.03.19, um 17:00 Uhr wieder in Schönheide stattfinden.

Die Finalspiele werden im Modus Best-of-Three ausgespielt. Dasjenige Team, das in dieser Runde zuerst zwei Begegnungen gewinnt, ist Meister der Regionalliga Nord/Ost.

Der Finalgegner steht allerdings noch nicht zu 100% fest. Aber zu 97,358 % dürfen sich alle Eishockeyfans wohl ab dem 23. März auf das große Finale Ostmeister (Schönheide) gegen den Nordmeister (Sande) freuen.

Also Wölfefans und Eishockeyfreunde aus Nah & Fern, streicht Euch schon mal den 23.03.19 ganz dick im Kalender an, wenn das erste Finalspiel im Wolfsbau Schönheide über die Bühne geht. Wir freuen uns drauf!