16.09.2019  Schönheider Wölfe gewinnen ersten Test in Nejdek
Nach drei anstrengenden Tagen stand am gestrigen Sonntag zum Abschluss des Trainingslagers im tschechischen Nejdek das erste Testspiel der neuen Saison für die Schönheider Wölfe auf dem Plan. Trotz mehrmaliger Zwei-Tore-Führung gegen die Gastgeber vom HC Rebel Mesto Nejdek merkte man dem Team von Coach Sven Schröder aber gerade im letzten Drittel die vorherigen Strapazen und den Kraftverschleiß an, wonach am Ende ein knapper 9:8 (2:1, 4:4, 2:3, 1:0)- Erfolg nach Penaltyschießen auf der Anzeigetafel stand. Bei den Wölfen trugen sich Petr Kukla (3), Jannik-Noah Grätke, Florian Heinz (2), Christian Freitag und Martin Trapl in die Torschützenliste ein. Im Penaltyschießen, welches über fünf Schützen ausgetragen wurde, trafen für Schönheide Petr Kukla und Martin Trapl. Wölfe-Schlussmann Oliver Fengler konnte alle vier Versuche der Gastgeber parieren. Viel Zeit zum Durchschnaufen bleibt indes nicht, denn nach dem freien Montag treten die Wölfe bereits am morgigen Dienstag, dem 17.09.19, um 20:00 Uhr wieder bei der 1b-Vertretung der Selber Wölfe an.


Foto: Gläß/Schönheide Wölfe