02.01.2020  Wölfe starten bei den Blues ins neue Jahr

Die Schönheider Wölfe starten am Sonntag, dem 05.01.20 mit einem Auswärtsspiel bei den Berlin Blues ins neue Jahr 2020. Anspiel ist um 16:00 Uhr in der Eissporthalle P09 im Berliner Stadtteil Charlottenburg.


Foto: Schönheider Wölfe (Archiv)

Es ist die dritte und damit auch letzte Partie zwischen beiden Teams in dieser Saison, denn während die Wölfe Kurs auf die Playoffs nehmen, ist dieses Ziel für die „Blauen“ realistisch gesehen wohl nicht zu schaffen, wenngleich es rechnerisch noch möglich wäre. Die beiden bisherigen Partien gingen klar mit 11:3 und 12:1 an das Team von Coach Sven Schröder und es ist daher kein Geheimnis, welche Mannschaft auch im dritten Vergleich in der Favoritenrolle ist.

Für die Schönheider Wölfe wird es das Ziel sein, mit einem weiteren Erfolg die aktuelle Erfolgsserie von sieben Siegen in Folge auszubauen und sich oben in der Tabelle festzusetzen.

So sieht es dann auch Wölfe-Trainer Sven Schröder mit Blick auf den nächsten Gegner und das anstehende Spiel: „Wir wollen natürlich mit einem positiven Ergebnis ins neue Jahr starten. Wenn wir unser Spiel und Tempo spielen, dann bin ich guter Dinge, dass wir dies mit einem weiteren Dreier auch schaffen.“