24.06.2020  Zwei-Jahres-Vertrag für Stürmer Florian Heinz

Neben den bereits bekannten Personalien für die neue Saison 2020/2021, so hatte Coach Sven Schröder seinen Vertrag bereits Ende Dezember vergangenen Jahres für zwei weitere Jahre verlängert und Goalie Niko Stark, welcher noch einen gültigen Vertrag für die Saison 2020/2021 besitzt, dürfen sich die Wölfe-Fans auch weiterhin auf Stürmer Florian Heinz freuen, welcher seinen Kontrakt im Erzgebirge gleich für zwei weitere Jahre verlängert hat.

 Foto: Ellen Hertel

Florian Heinz hat vor zwei Jahren das Wolfsrudel gewechselt, als er zur Saison 2018/2019 von Selb nach Schönheide wechselte. Schon in seiner ersten Spielzeit im Erzgebirge deutete der 23-jährige Stürmer seine Qualitäten an, welche er in der vergangenen Saison gar noch steigern konnte, wonach ihm in 25 Einsätzen 30 Tore und 28 Assists gelangen, was ihm teamintern die Spitze der Scorerliste einbrachte und er nach nur zwei Jahren zu einem echten Leistungsträger im Wölfe-Team geworden ist.

Nicht nur deshalb freut sich auch Wölfe-Coach Sven Schröder über die Vertragsverlängerung: „Dass „Heinzi“ gleich für zwei Jahre bleibt, freut mich natürlich sehr, da ich auch weiß, dass auch Oberligisten an ihm dran waren. Wenn man seine Statistiken anschaut und sieht, was er zudem defensiv für das Team arbeitet, dann ist er in den letzten zwei Saisons eine echte Größe im Team geworden. Dazu passt er menschlich absolut in dieses Team und in diesen Verein, da er bodenständig ist und stets erst die Mannschaft vor sich selbst stellt.“