14.09.2020  Wölfe mit Penalty-Sieg in Nejdek

Nach drei anstrengenden und sehr trainingsintensiven Tagen im Trainingslager in Nejdek stand am Sonntag das erste Vorbereitungsspiel für das Team von Coach Sven Schröder auf dem Plan. Getestet wurde gegen das Heimteam vom HC Rebels Mesto Nejdek, welches noch Unterstützung von Spielern des HC Čerti Ostrov bekam.

War das erste Drittel beim Stand von 4:1 (Tore Robert Horst und 3x Petr Kukla) für die Wölfe noch eine klare Angelegenheit, schwanden jedoch mit zunehmender Spielzeit und aufgrund des intensiven Trainingsprogramms der vergangenen Tage bei den Erzgebirgern deutlich die Kräfte, wonach nach vierzig Minuten nur noch eine knappe 6:5-Führung durch zwei weitere Treffer von Florian Heinz und Vincent Wolf auf der Anzeigetafel stand. Im Schlussdrittel war dann eher Ergebnisverwaltung angesagt, wenngleich die Wölfe ausgerechnet in eigener Überzahl kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit den 6:6-Ausgleich hinnehmen mussten. So musste, ohne Verlängerung, die Entscheidung gleich im Penaltyschiessen fallen, wo die Wölfe mit dem Treffer von Kevin Piehler im siebten Versuch das glücklichere Ende für sich hatten.

Das nächste Testspiel wird dann gleichzeitig auch das erste Heimspiel in der neuen Saison, wenn die Wölfe am Samstag, dem 19.09.20, um 17:00 Uhr die 1b-Vertretung des HC Banik Sokolov im Schönheider Wolfsbau erwarten.