27.09.2022  Wölfe starten Samstag in die Meisterschaft

Eislöwen Dresden Juniors zu Gast im Wolfsbau

Am kommenden Samstag, dem 01.10.22, um 17:00 Uhr starten die Schönheider Wölfe im heimischen Wolfsbau gegen das Regionalligateam des ESC Dresden in die Meisterschaft der Regionalliga Ost 2022/2023. Nach nur wenigen Trainingseinheiten in Crimmitschau, dem dreitägigen Trainingslager in Nejdek und lediglich zwei Testspielen darf man gespannt sein, wie sich das Team von Coach Sven Schröder nach der doch eher bescheidenen Saisonvorbereitung zum Hauptrundenstart gegen die Elbflorenzer präsentiert.



Die Gäste aus der Landeshauptstadt hatten keinerlei Probleme mit der Vorbereitung auf den Ligaalltag. Schon im Sommer stand in Dresden Eis zur Verfügung, was dafür spricht, dass die Eislöwen Juniors mit einem guten Gefühl in die Meisterschaft starten werden. Der Kader ist recht gut besetzt und sollte in der Lage sein, eine gute Platzierung zu erreichen. Auch in dieser Spielzeit sollen wieder junge Talente des DNL-Teams mit in den Kader rutschen und diesem so mehr Tiefe verleihen. Im letzten Testspiel am vergangenen Samstag in Chemnitz verloren die Dresdner knapp mit 2:4.


Für die Schönheider Wölfe wird es wichtig sein, am Samstag mit einem Erfolg in die Meisterschaft zu starten. Wölfe-Coach Sven Schröder wird mit seinem Team sicher noch einige Zeit brauchen, den richtigen Rhythmus zu finden, kann man auch im heimischen Wolfsbau erst ab Mitte dieser Woche trainieren. Das letzte Testspiel macht aber Mut, denn auch wenn spielerisch noch viel Luft nach oben ist, die Defensive stand beim 1:0-Erfolg in Amberg.

Schönheides Trainer Sven Schröder zum Meisterschaftsauftakt: „Für uns wird es ein weiteres Testspiel unter Wettkampfbedingungen werden. Wir hatten in den letzten drei Wochen jeweils nur ein Eistraining und ein Testspiel. Das ist natürlich viel zu wenig und wir müssen nun schauen, von Woche zu Woche unseren Rhythmus, unsere Automatismen und unsere Qualitäten wieder zu erarbeiten. Im Normalfall und mit normaler Vorbereitungsphase wären wir natürlich Favorit gegen Dresden, aber unter den aktuellen Gegebenheiten wird das ein 50/50 Spiel und wir sollten am Samstag versuchen, an unser aktuelles Maximum zu kommen, um die Punkte im Wolfsbau behalten zu können!“

Für das Heimspiel am Samstag gegen Dresden können ab sofort unter
https://schoenheiderwoelfe.vbotickets.com/events schon die Tickets online gekauft werden.