18.10.2012  EHV Schönheide 09 empfängt den amtierenden Meister

Neue Fantrikots und Mannschaftsposter am Fanshop

 

Nach FASS Berlin, kommt am Sonntag, dem 21.10.12, um 17:00 Uhr der nächste Meisterschaftsfavorit zum ersten Antrittsbesuch in den Schönheider Wolfsbau. Gegen keinen Geringeren als den amtierenden Meister der Oberliga Ost, den Saale Bulls vom MEC Halle 04, werden die Schönheider Wölfe ihre Schläger kreuzen.

 

Die Saale Bulls sind, wie schon in den letzten Jahren, auch in dieser Saison wieder der Topfavorit auf den Meistertitel in der Oberliga Ost. Vier Spiele – Vier Siege – Tabellenplatz 1, bestätigen jetzt schon, wo die Reise der Hallenser hingehen soll. Alles andere als die Titelverteidigung wäre nach eigenem Bekunden eine herbe Enttäuschung, will man doch nach zwei vergeblichen Anläufen nun endlich den Sprung in die zweite Bundesliga schaffen. Nimmt man dazu noch den aktuellen Mannschaftskader als Maßstab gegenüber der restlichen Konkurrenz, wird schnell deutlich, dass die Bullen es ernst meinen. Selbst namhafte Abgänge, wie z.B. Florian Eichelkraut (Leipzig), Sebastian Lehmann (Selb) oder Kilian Glück (Schönheide), hat man ohne größere Probleme kompensieren können, indem man Spieler wie Kai Schmitz (Moskitos Essen), Robin Sochan (Hague Den Haag), Christoph Koziol (Kassel Huskies), Tim Katzer (SC Riessersee), Daniel Lupzig (Hannover Indians), Daniel Sevo (Löwen Frankfurt), Robin Slanina (EC Peiting) oder Torhüter Breadon Johnson (Whitecourt Wolverines) an die Saale lockte. Die Wölfe werden sich wieder einer äußerst schweren Herausforderung stellen müssen, wenngleich das letzte Drittel gegen die Akademiker am vergangenen Freitag Mut machen sollte, dass man es auch gegen einen vermeintlichen Favoriten aufnehmen kann. Auch die lautstarke Unterstützung des eigenen Anhangs könnte in den entscheidenden Situationen dabei helfen, vielleicht doch für eine Überraschung im Wolfsbau zu sorgen. Nach derzeitigem Stand kann der EHV 09 am Sonntag in Bestbesetzung auflaufen. Lediglich hinter dem Einsatz von Stürmer Dustin Hered (Knieverletzung) steht noch ein Fragezeichen.

 

Seit letztem Freitag sind auch die neuen Fantrikots und Mannschaftsposter am Fanshop im Wolfsbau zu erwerben. Zudem gibt es ein vergünstigtes Fan-Paket (2 Schals, 1 Autoschal, 1 Schlüsselband, 1 Fleecemütze und 1 EHV-Pin), ein Muss für jeden Wölfefan!